Mitdiskutieren - Zukunft der Mobilität mit selbstfahrenden Autos

Automatisierte Mobilität wurde in Österreich in den letzten Jahren intensiv zwischen Politik, Industrie und Forschung diskutiert, gefördert und begleitet. Mit dem internationalen BürgerInnen-Dialog zu automatisierter Mobilität am 6. April 2019 werden erstmals BürgerInnen im großen Rahmen zu Wort gebeten. In Österreich sind neben Graz auch Wien, Klagenfurt, Linz und Salzburg Austragungsorte der Debatte. 

  • © Austriatech
  • © Austriatech
  • © Austriatech

Ihre Meinung ist gefragt!

Nehmen Sie am Dialog zur automatisierten Mobilität teil und nutzen Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen steirischen BürgerInnen zu diskutieren, wie die Zukunft der Mobilität mit fahrerlosen Fahrzeugen aussehen soll oder wird.

Globaler BürgerInnen-Dialog: Automatisierte Mobilität im Gespräch

Samstag, 6.4.2019, 09:30 -16:00 Uhr

Ort: TU Graz

Melden Sie sich jetzt zum Dialog an: http://themobilitydebate.net/de/

Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner spezifischen Vorkenntnisse. Alle TeilnehmerInnen erhalten ein Dankeschön (10 Euro GrazGutschein) für ihre Teilnahme. Zusätzlich wird ein Hauptpreis (Reisegutschein in Höhe von 300 Euro) verlost.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: https://www.austriatech.at/Citizensdebate

Das MobilityLab Graz organisiert diesen BürgerInnendialog gemeinsam mit der Stadt Graz und dem Land Steiermark. Das StadtLABOR wird die Veranstaltung moderieren. Der Dialog ist eine Initiative von "Missions Publiques" und wird in Österreich von AustriaTech koordiniert.