Einladung: Stadtmahlzeit #5

Wir möchten mit der „Stadtmahlzeit“ unsere kulinarisch-kommunikative Reihe fortsetzen, in der wir Sie herzlich einladen mit uns zu essen, zu denken, zu reden und zu tun. Wir wollen uns über aktuelle Themen, Gedanken, Erfahrungen und Projekte austauschen und somit unser gemeinsam großes Wissen und vielfältiges Handeln in der Auseinandersetzung mit Stadt vernetzen.

SAVE THE DATE: Stadtmahlzeit #5

BürgerInnenbeteiligung ohne BürgerInnen?  – Erfahrungen mit der Einbindung von Menschen in Beteiligungsprojekten

---

WANN Dienstag, 19.03.2019, 12.00-14.00 Uhr

WO Büro der Nachbarschaften, Kernstockgasse 20, 8020 Graz

---

Das Ziel von Beteiligungsprozessen ist es, BürgerInnen, Organisationen oder Unternehmen frühzeitig in Vorhaben, die Auswirkungen auf ihren Alltag oder ihre  Lebensqualität haben, einzubinden. Das heißt, ihnen die Möglichkeit zu geben, sich zu informieren, Rückmeldungen zu geben oder sich aktiv einzubringen.  Eine Herausforderung besteht oftmals darin, möglichst viele Menschen mit mannigfaltigem Hintergrund zu aktivieren und für Beteiligungsprojekte zu gewinnen.

Was aber tun, wenn sich Menschen nicht für Beteiligungsprojekte oder Aktionen motivieren lassen? Welche Erfahrungen gibt es? Wie und wo funktioniert es gut, welche Methoden sind hilfreich, was geht gar nicht?

Darüber möchten wir uns bei dieser Stadtmahlzeit gerne austauschen! Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung bis 15. März unter office@stadtlaborgraz.at

Stadtmahlzeit ist eine Initiative des StadtLABOR und steht allen interessierten Menschen offen, die sich bei einer kleinen Mahlzeit zu aktuellen und zukünftigen Stadtthemen austauschen wollen.

Downloads